Einbruchschutz

abus sicherheit klintworth

#Die dunkle Jahreszeit – Hochsaison für Kriminelle:
Besonders beliebt: Freitags und samstags zwischen 14.00 und 20.00 Uhr

#Sicherheitstechnik zeigt Wirkung:
41,4 % der versuchten Wohnungseinbrüche scheitern an vorhandenen Zusatzsicherungen.

Bei einem Drittel der Einbrüche bleibt es beim Versuch. Der wichtigste Grund dafür: mechanische Sicherheitseinrichtungen.

Erreichen Sie uns telefonisch: 04149 92 02 01 oder per Mail: nils@klintworth-tischlerei.de

So schützen Sie sich vor Einbrechern:

  • Schützen Sie Ihr Zuhause vorrangig mit mechanischen Sicherungen.
  • Schließen Sie beim Verlassen Ihres Zuhauses immer zweifach ab.
  • Verschließen Sie Fenster bzw. Fenstertüren, wenn Sie nicht zu Hause sind  auch wenn es nur für kurze Zeit ist.
  • Deponieren Sie keinen Schlüssel im Außenbereich, z. B. unter der Fußmatte.
  • Beleuchten Sie schlecht sichtbare, einbruchgefährdete Bereiche.
  • Die Bepflanzung an Ihrem Haus sollte nicht zu dicht sein, damit Einbrecher nicht unbeobachtet zur Tat schreiten können.
  • Beseitigen Sie Einstiegshilfen, mit denen höhere Fenster erreicht werden können.
  • Wechseln Sie in jedem Fall den Schließzylinder aus, wenn Sie den Schlüssel verloren haben.
  • Achten Sie auf verdächtige Situationen, Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück.
  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit,  z. B. auf Ihrem Anrufbeantworter oder in sozialen Netzwerken.

abus einbruchzahlen

 

Sie möchten sich in Ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen oder Ihr Hab und Gut in Büro- und Lagerhallen sicher verwahrt wissen? Mit dem Einbruchschutz vom Experten schützen Sie sich vor Kriminellen. Dabei sei zu beachten, „dass der Einbruchschutz von einem zertifizierten mechanischen Errichter kommt, denn nur dieser hat die Voraussetzungen des Landeskriminalamtes durch mehrere Prüfungen erfüllt und ist durch ständige Weiterbildungen auf dem neuesten Stand der Kriminaltechnik.“, so Tischlermeister und mechanischer Errichter Jörg Klintworth von der Tischlerei Jörg Klintworth GmbH aus Helmste.

Einbruchschutz Stade, Tischlerei Klintworth

Nils Klintworth und sein Tischler-Team veranschaulichen gerne welche Sicherungstechnik am Besten zu den Bedürfnissen des Kunden passen. „Heutzutage fällt der Einbruchschutz an Fenster und Türen kaum noch auf und fügt sich so in das Gesamtbild wunderbar ein.“, so Geschäftsführer Nils Klintworth von der Tischlerei Jörg Klintworth GmbH

Der mechanische Errichter

Voraussetzung für die Wirksamkeit der Einbruchschutzeinrichtungen ist neben ihrer Belastbarkeit auch die sicherungstechnisch fachgerechte Montage. Mechanische Errichter darf sich nennen, wer sich dem Aufnahmeverfahren gemäß „bundeseinheitlichem Pflichtenkatalog für Errichterunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen“ der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention erfolgreich unterzogen hat. Die Tischlerei Jörg Klintworth GmbH hat damit nachgewiesen, dass sie die erforderlichen formellen, personellen und fachlichen Voraussetzungen erfüllen, und sich unter anderem zu fachgerechter Kundenberatung, zur Beachtung der Einbauvorschriften der Hersteller sowie der geltenden einschlägigen Vorschriften und Normen, zum Angebot einer breiten Palette von Nachrüstelementen der mechanischen Sicherungstechnik aus dem Bereich Schloss und Beschlag, insbesondere zur Nachrüstung von Türen und Fenstern verpflichtet.

Fast die Hälfte der Täter scheitert an vorhandener Sicherungstechnik

Die Einbruchzahlen erreichen mit jedem Jahr neue Rekordwerte: Alle vier Minuten wird ein Bürger zum Einbruchopfer. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter bezeichnet Deutschland als „Einbrecher- Eldorado“. Jedes zehnte Einbruchopfer erleidet sogar längerfristige Traumata durch das gewaltsame Eindringen in die heimischen vier Wände. Die polizeiliche Kriminalstatistik belegt, dass fast die Hälfte der Täter an vorhandener Sicherungstechnik scheitert. Dazu kommen noch all die Kriminellen, die es beispielsweise aufgrund erkannter Einbruchmeldeanlagen gar nicht erst probiert haben. „Wichtig ist außerdem, Schutztechnik durch zertifizierte Experten installieren zu lassen, denn Ursache erfolgreicher Einbrüche trotz vorhandener Schutzmechanismen ist oft eine falsche Montage.“, rät Nils Klintworth von der Tischlerei Jörg Klintworth GmbH, der mechanische Errichter im Landkreis Stade. Die Tischlerei Jörg Klintworth GmbH verrät Ihnen in einem kostenlosen Beratungsgespräch gerne, wie die Kriminellen vorgehen – und wie Sie sich schützen können. Kontakt: 04149 92 02 01, Online unter www.klintworth-tischlerei.de, Email: info@klintworth-tischlerei.de

Wir arbeiten mit den Sicheheitssystemen von ABUS zusammen.abus

Fotos: ABUS

Der direkte Draht zu uns: 04149 92 02 01 oder per Mail an unseren Experten: Jörg Klintworth

 

(Bilder von abus.de und flickr – ABUS Security Tech Germany)

 

Finanziert mit Krediten oder Zuschüssen der KfW

Was wird gefödert?

  • Einbruchhemmende Fenster, Fenstertüren und Türen, Tür-Zusatzschlösser
  • Einbruchhemmende Haus- und Wohnungstüren
  • Systeme zur Einbruchs- und Überfallmeldung
  • Einbau von Türspionen, Türkommunikation und Gegensprechanlagen

Wie wird gefördert?

  • Zinsgünstige, langfristige Finanzierung ab 1,00 % effektivem Jahreszins
  • Förderung unabhängig vom Alter
  • Sondertilgung

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Fördermöglichkeiten rund um Ihr Eigenheim (Neubau, Bestandsimmobilie, Denkmalgebäude), Wohnung, Bürogebäuden, Wohnkomplexen.

Erreichen Sie uns telefonisch: 04149 92 02 01 oder per Mail: nils@klintworth-tischlerei.de